Schließen
Detail

Tiertafel RheinErft e.V.

50126 Bergheim

Wir wollen unbedingt Energie sparen. Eine neue Schiebetür soll die Heizungswärme in der Ausgabestelle halten, aber dennoch offen, freundlich und einladend wirken.

Energie sparen für unsere Umwelt! Im Sommer 2019 sind wir in unsere neue, ebenerdige Ausgabestelle eingezogen. Wir konnten den rückwärtigen Teil eines ehemals großen Ladenlokals anmieten und für uns passend gestalten. Der Bereich ist geräumig, behindertengerecht und ideal für unsere Bedürfnisse. Es gibt nur ein großes Problem mit der Wärmeregulierung im Winter. Während der Futterausgabe am Freitag und der Spendenannahme am Samstag muss sowohl die Eingangstüre in den Vorraum und auch die Tür in den Ausgaberaum geöffnet bleiben, damit Tiertafelnutzer und Spender erkennen können, wann sie eintreten dürfen. Besonders zu Corona-Zeiten ist darauf zu achten, dass außer dem Team maximal 2 Personen zeitgleich im Raum sind. Beide Türen sind Brandschutztüren, die keinen Einblick in die Räume zulassen und nicht verändert werden dürfen. Steht jedoch die Tür zum Ausgaberaum offen entweicht die Heizungsluft und es ist besonders im vorderen Bereich an der Anmeldung unzumutbar kalt. Wir sind Vorausdenker, weil wir zum Klimaschutz beitragen wollen und Energie sparen wollen! Dazu wünschen wir uns eine Schiebetüre mit Glaseinsatz, die zusätzlich vor die Tür im Ausgaberaum gesetzt wird. Während die Brandschutztüre geöffnet bleibt, schließt die Schiebetür automatisch nach jeder Nutzung und bietet durch die Glasscheibe einen Einblick in die Räume. Wir würden uns über eine Vorausdenker-Förderung sehr freuen, da wir für dieses Projekt die normalen Spenden nicht verwenden dürfen!

Spendenstatistik

{{VoteCtrl.total_votes}} {{( VoteCtrl.total_votes == 1 ) ? VoteCtrl.total_votes_singular : VoteCtrl.total_votes_plural}}

Code anfordern

Die Votingphase ist beendet.

Code
Bitte geben Sie die Zahlen ein. Bitte geben Sie die Zahlen erneut ein. Sie müssen Cookies für Drittanbieter zulassen.

Bestätige den SMS-Code

Dieses Projekt teilen